Kinder & Jugend

Religionsunterricht Erstkommunion | Thementage Religion Oberstufe | Jugendseelsorge Jugendarbeit / Smile | Pfadi / Wölfe | Blauring 
Mit einem Klick auf den gewünschten Titel gelangen Sie direkt zum dazugehörigen Text.

Religionsunterricht

Wir erteilen das Fach Religion & Kirche (bisher: konfessionellen Religionsunterricht) in den Primarschulhäusern Bäch, Freienbach und Wilen sowie im Oberstufenschulhaus Leutschen in Freienbach. Mit den Privatschulen gibt es teilweise individuelle Abmachungen.

Anzahl der Religionsstunden
In der 1. Primarklasse besuchen die Schüler eine Wochenlektion  das Fach Religion & Bibel (bisher: ökumenischen Bibelunterricht), meist erteilt durch die Klassenlehrperson.

In den 2. bis 6. Primarklassen besuchen sie je eine Wochenlektion die Fächer Religion & Kirche und Religion & Bibel.

An der Oberstufe besuchen die Schüler eine Wochenlektion Religion & Kirche. Dazu gestalten wir zusammen mit der ref. Kirchgemeinde stufenweise ökumenische Impulstage und feiern vier ökumenische Gottesdienste im Jahr. Diese Zusatzangebote sind möglich, weil der Kanton den Kirchen jährlich zusätzlich 15 Lektionen für Klassen- oder Stufenanlässe zur Verfügung stellt.

Die Unterrichtsrektoratsstelle erteilt gerne Auskunft zu den Fächern: Religion & Kirche und Religion & Bibel.

Flyer Elterninformation 2018

Erstkommunion

Die Erstkommunion findet bei uns in der 3. Klasse statt. Wir feiern dieses Fest jeweils am Weissen Sonntag (erster Sonntag nach Ostern).

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion geschieht durch den wöchentlichen Religionsunterricht und die dazu gehörenden Anlässe (Versöhnungsweg, Eltern-Kind-Tag, u.a.) und durch das religiöse Leben in der Familie und Pfarrei.

Genauere Angaben erhalten Sie an den Elternabenden anlässlich der Erstkommunionvorbereitung.

Vorbereitungstermine Erstkommunion 2018/2019

Thementage Religion Oberstufe

Die Thementage in der ersten und zweiten Oberstufe finden themenspezifisch und klassenstufenspezifisch statt. Die Thementage fungieren als Erweiterung zum Religionsunterricht, in denen diese Tage gezielt im Unterricht vor- wie auch nachbereitet werden. Sie sollen die Schülerinnen und Schülern u.a. für das alltägliche und menschliche Miteinander sensibilisieren.

In der ersten Oberstufe bringen wir die Schülerinnen und Schüler mit Menschen in Berührung, die in ihrem alltäglichen Leben mit körperlichen Einschränkungen und Behinderungen umgehen müssen.

In der zweiten Oberstufe beziehen wir die Schülerinnen und Schüler in ein ebenso immer aktuelles Themenfeld mit ein: „Leben und Tod“.

In der 3. Oberstufe nehmen wir die Wochenlektion konfessionellen Religionsunterrichts, über das Jahr verteilt, zusammen, um an 2 Projekttagen die sozialen und diakonischen Aufgaben der Kirche praxisnah und informativ näher zu bringen. Der Dienst am Menschen, als grundlegende Haltung in unserem Glauben, steht hier im Zentrum der Erfahrungen.

Thementage Oberstufe 2018 / 2019

Jugendseelsorge

Stress di Hei?  Krach i de Beziehig?  Fühlsch di Allei?  Kei Nerve meh?  DSchuel isch eifach zvill?  Keine verstaht dich?  Wie sölls wiiter gah?

Du chasch dich gern per Telefon, SMS oder Whatsapp bi mir melde.

Öffnigsziite: Denn wenn du rede wotsch

Jugendseelsorgerin, Petra Wohlwend, 078 664 12 06

Mehr zur Jugendseelsorge finden Sie hier.

Jugendarbeit / Smile

Ziel kirchlicher Jugendarbeit
Kirchliche Jugendarbeit ist Dienst der Kirche an der Jugend. Sie hat das Ziel „jungen Menschen den Zugang zu jener Lebensweise freizumachen und freizuhalten, wie sie Jesus von Nazareth gelebt hat.“ Es geht dabei „um die individuelle, soziale, gesellschaftliche und religiöse Entfaltung und Selbstverwirklichung des Jugendlichen: der freie, kontaktfähige, engagierte, kritische, selbst- und verantwortungsbewusste Mensch.“ (Zitate Synode 72 – St. Gallen) Leitend ist immer das Interesse an der Subjektwerdung aller Menschen vor Gott.

Definition der kirchlichen Jugendarbeit aus der Magna Charta

Jahresflyer Smile
Mehr zur Jugendgruppe Smile finden Sie hier.

Pfadi / Wölfe

Die Pfadi und Wölfliabteilung St. Georg Höfe ist ein Jugendverein für Kinder und Jugendliche im Bezirk Höfe.

Kontaktperson

Marcel Zimmermann
Rosenhof 3
8808 Pfäffikon

Tel. 079 267 22 99

Homepage: www.pfadi-hoefe.ch

Blauring Pfäffikon

Vili wüsset gar nöd was Blauring eigentlich isch. Däbi isch das eini vo de tollschte Freizitbeschäftigungä für Maitli. Die chönd ab dä 3.Klass bi eus i Gruppestunde cho, go verschiedeni Sache mache.

D’Maitli lerned neui Chind känne.
Sie machet verschiedeni Spili uf neui Arte.
Dä Teamgeist wird gförderet usw.

Falls au ihr Inträsse hend chönder eui bi eusere Scharleiterin oder bi de Klasseleiterin diräkt mälde. D'Leiterinne vom Blauring Pfäffike freued sich immer wieder, wenns wieder neui Maitli git, wo au möchted debii sii oder eifach mal go ineluege.

Homepage: www.blauring-pfaeffikon.ch